Sportblog - Sportberichte aus Österreich

Wienerberg Trail - auch in Wien gibt es einige Möglichkeiten für Trailrunning

29. Dezember 2016, 11:31am

Veröffentlicht von Markus Steinacher

Auf den ersten Blick will man es ja fast nicht wahrhaben. Und aus den ländlichen Regionen werden sich von Bergen verwöhnte Trailrunner sicherlich fragen, wie denn das nur möglich sein kann. Aber in der Tat bietet Wien ein paar sehr interessante Orte um dem Spaß des Trailruns ausüben zu können. An einem dieser Orte habe ich vor ca. 15 Jahren mit dem Laufsport begonnen. Grund genug für mich, dem Naturschutz- und Erholungsgebiet Wienerberg diesen Artikel zu widmen.

Wienerberg Trail - auch in Wien gibt es einige Möglichkeiten für Trailrunning

Das Erholungsgebiet Wienerberg befindet sich im Süden von Wien, auf der stadtauswärts gerichteten Seite des gleichnamigen Wienerbergs, der eher einer Anhöhe oder eines langgezogenen Hügels gleicht. Heute ist der Wienerberg ein wunderschön angelegtes und gepflegtes Naturschutzgebiet mit einem Teich (Ziegelteich) in seiner Mitte. Doch das war nicht immer so. Die Wienerberger Ziegelwerke haben hier vor vielen Jahren den Lehm für die Ziegelproduktion abgebaut. Durch den Tagbau ist eine große Grube entstanden, die heute mit dem Wasser des Ziegelteichs gefüllt ist. Rund herum wucherte über Jahrzehnte lang eine Wildnis, die einem Dschungel glich und an vielen Stellen gar undurchdringlich war. Leider wurde diese Wildnis in der Stadt auch als illegaler Müllplatz verwendet. So fanden wir als Kinder (beim Indianerspielen) Kühlschränke und sonstiges Sperrgut mitten in "unserer" Wildnis. Erst in den letzten 15 Jahren hat sich dieser wilde Müllplatz durch intensive Aufforstarbeiten der Stadt Wien zu einem kultivierten und ansehnlichen Erholungs- und Sportgebiet entwickelt.

Impressionen des Erholgsgebietes WienerbergImpressionen des Erholgsgebietes WienerbergImpressionen des Erholgsgebietes Wienerberg

Impressionen des Erholgsgebietes Wienerberg

Wienerberg Trail - Laufen am Wienerberg

Durch die Kultivierung des Wienerbergs in den letzten Jahren wurde das heutige Erholungsgebiet auch für Hobby- und Freizeitsportler immer interessanter, so auch für mich. Eine ca. 3,3 Kilometer lange Laufrunde um den Ziegelteich hat sich über lange Zeit in mein Laufprogramm integriert - meine sogenannte Hausrunde, welche in der warmen Jahreszeit 2 Trinkwasserbrunnen zu bieten hat. Über die Jahre hinweg habe ich natürich jeden Trampelpfad und jede nur erdenkliche Route ausprobiert. Eigentlich kann ich durchaus behaupten, jeden Stein und jeden Grashalm am Wienerberg schon mal gesehen zu haben :D

Impressionen der Laufstrecke um den ZiegelteichImpressionen der Laufstrecke um den ZiegelteichImpressionen der Laufstrecke um den Ziegelteich
Impressionen der Laufstrecke um den ZiegelteichImpressionen der Laufstrecke um den Ziegelteich
Impressionen der Laufstrecke um den ZiegelteichImpressionen der Laufstrecke um den Ziegelteich

Impressionen der Laufstrecke um den Ziegelteich

Höhenmeter sammeln am Wienerberg

Wer glaubt, dass man auf einem "Hügel" keine Höhenmeter sammeln kann, der hat den Wienerberg Trail noch nicht ausprobiert. Bei 3 Runden (ca. 10km) um den Ziegelteich kann man durchaus bis zu 400 Höhenmeter auf Erd-, Schotter- und Lehmboden sammeln.

Wienerberg Trail - Runde 1, 2 und 3Wienerberg Trail - Runde 1, 2 und 3Wienerberg Trail - Runde 1, 2 und 3

Wienerberg Trail - Runde 1, 2 und 3

Der Wienerberg Trail

Diese 3 Grafiken zeigen die Strecke meines 10km-Wienerberg Trails. Das Tolle an dieser vielseitigen Strecke ist, dass sie für Anfänger und ambitionierte Läufer etwas dabei hat. An einer kurzen steilen Stelle ist es aber für alle Leistungsklassen besonders anspruchsvoll. Hier müssen bei rutschigen Bedingungen auch die Arme zur Fortbewegung verwendet werden. Gutes Schuhwerk (Trailschuhe) ist hier auf jeden Fall zu empfehlen.

Wienerberg Nighttrail am 1. Februar 2017

Am 1.2.2017 startet um 19 Uhr der Wienerberg Nighttrail. Mit Stirnlampe und Trailschuhen geht es auf die 3 Trailrunden:

Runde 1 (für alle Teilnehmer/innen):

Die erste Runde ist ideal für Trail-Anfänger (Hobbyläufer, die bereits eine Grundkondition mitbringen und mehr als 3 Kilometer locker laufen können). Mit einem Tempo von 7:00 - 6:30 min/km laufen wir zunächst auf einem relativ ebenen Schotterweg um warm zu werden. Erst nach ca. 2 Kilometer verlassen wir den befestigten Weg und wagen uns auf einen Trampelpfad am Ufer des Ziegelteichs. Danach folgt eine kurze, steile und technisch anspruchsvolle Passage, welche wir alle gemeinsam versuchen, so gut wie möglich zu meistern. Ist diese Passage gemeistert, geht es über einen Trampelpfad durch Dickicht bis zum befestigten Weg zurück. Von dort aus sind es noch ein paar hundert Meter bis zum Start/Zielbereich.

Runde 2 (zusätzlich für Fortgeschrittene):

Für die etwas fortgeschritteneren Läufer/innen und Actionsjunkies geht es nun in die 2. Runde. Der wesentlichste Unterschied zu Runde 1 ist eine zusätzliche Trailpassage, die durchaus ein wenig Geschick und Konzentration erfordert. Das Tempo ist das Gleiche wie in Runde 1.

Runde 3 (zusätzlich für Profis :) )

Wer es wirklich wissen will und es sich zutraut, kann mit mir gemeinsam die 3. Runde des Wienerberg Nighttrail bestreiten. Hierbei handelt es sich um eine weitere Variante der Streckenführung, die einiges an Aufmerksamkeit und Geschick erfordert. Diese Runde wird in einem etwas höheren Tempo (6:00 - 5:30 min/km) gelaufen. Entsprechend sollten hier auch nur erfahrene Läufer/innen an dieser Runde teilnehmen.

Infos zum Wienerberg Nighttrail:

  • Maximal 15 Teilnehmer/innen
  • Anmeldung unter: event@wemove.at
  • Treffpunkt / Start / Ziel: 1.2.2017 / 19 Uhr im Otto Benesch Park
  • 1 Runde = ca. 3,3 km

Der Wienerberg Nighttrail wird veranstaltet von der WEMOVE Masterclass Active.

Wienerberg TrailWienerberg Trail
Wienerberg TrailWienerberg Trail

Wienerberg Trail

Kommentiere diesen Post