Sportblog - Sportberichte aus Österreich

Ein Weltklasse-Teilnehmerfeld bei den Vienna Snooker Open im Jahr 2016

9. Mai 2016, 11:36am

Veröffentlicht von sport-oesterreich

Garry Balter bei den Vienna Snooker Open 2016

Garry Balter bei den Vienna Snooker Open 2016

Die Vienna Snooker Open sind ein sehr anerkannstes und unabhängiges Snookerturnier mit nationaler und internationaler Beteiligung. Auch Profis aus der Snooker-Hochburg England nahmen im Jahr 2016 teil. Ebenfalls auf der Teilnehmerliste steht der Österreicher Garry Balter, der es sich nicht entgehen lassen konnte, an den Vienna Snooker Open 2016 teilzunehmen.

Ein Weltklasse-Teilnehmerfeld bei den Vienna Snooker Open im Jahr 2016

Garry Balter bei den Vienna Snooker Open 2016

Am Samstag, den 7.Mai 2016 spielte Garry Balter gegen Peter Ebdon (ehemaliger Weltmeister und aktuelle Nr 31 der Weltrangliste). Dieses Duell offenbarte sich als eine Sensation mit ganz eigenem Charakter, wurde das Snooker-Spektakel doch von zahlreichen, dicht aneinander gereihten, Zusehern vor Ort bestaunt. Alle anderen hatten die Möglichkeit via Livestream dabei zu sein.

Garry Balter ist zu Beginn mit 1:0 klar nach punkten in Führung gegangen, dann folgte die Chance auf 2:0 bei einer Führung von über 40 Punkten, jedoch konnte ein Save-Fehler von Garry Balter Peter Ebdon zu einer Serie von 38 Punkten verhelfen und somit aufholen. Bei einem Punktestand von 55 zu 55 spielte Ebdon seine Weltklasse aus und versetzte dem Österreicher einen Snooker.

"Ich konnte den anzuspielenden braunen Ball nicht treffen, machte 7 Faulpunkte und ließ ihm den Einsteiger liegen, welchen er nutzte und sich erst auf den vorletzten rosa Ball sichern konnte", so Garry Balter über den 2. Frame. Im 3. Frame konnte Garry Balter zunächst wieder die Führung übernehmen, bis Peter Ebdon nach einem Save-Duell die erste Chance für sich nutzen konnte und ein Break von 61 und 40 Punkten spielte. Auch Garry Balter konnte seine Erfahrung nutzen und war aufgrund der zahlreichen Zuseher und den Kameras vom ORF motiviert.

Im 4. Frame, bei einem Spielstand von 21 zu 21, nach einem Lochfehler von Ebdon, nutzte Garry Balter die Chance den Tisch komplett mit einer Serie von 93 Punkten abzurämen.

Peter Ebdon gegen Garry Balter - Vienna Snooker Open 2016

Peter Ebdon gegen Garry Balter - Vienna Snooker Open 2016

Das Publikum war hell auf interessiert und aufgeregt, denn nun war auch die große Sensation möglich. Der Platz um den Tisch wurde immer enger und es drängten sich mehr und mehr Zuseher an den Tisch um das letzte Frame live verfolgen zu können. Auch von zu Hause verfolgten die Fans das Match via Livestream. Nach einem obligatorisch-höflichen Shake-Hand vor dem letzten Frame ging es in das alles entscheidende Finale.

"Gleich nach dem Anstoß sah ich mich hinter grün gesnookert, konnte mich aber sicher davon befreien. Leider kam ich im ganzen Frame zu keiner Chance mehr, selbst dann nicht als Ebdon Bälle nicht versenken konnte blieb mir leider nichts Freies für einen Einstieg in eine erneute Serie", bewertet Garry Balter das letzte Frame, "Eine hohe Anerkennung meiner Leistung spiegelte sich letztendlich in den respektablen Worten des ehemaligen Weltmeisters und aktuelle Nr 31 der Welt wieder. Es hat Riesen Spaß gemacht gegen Peter Ebdon zu spielen und dazu noch eine gute Leistung zu zeigen. Bedenke man dass er nach wie vor zur Weltspitze zählt und ich damals ihn im TV verfolgt habe als er Weltmeister im Jahr 2002 wurde."

Abbildubng (v.l.n.r.): Garry Balter, Peter Ebdon

Abbildubng (v.l.n.r.): Garry Balter, Peter Ebdon

Und auch nächstes Jahr heisst es wieder Vienna Snooker Open mit nationalen und internationalen Top-Stars des Snookersports. Garry Balter zum Abschluss: "Es ist seit Jahren ein fantastisches Turnier mit Top-Stars zum plaudern und nett beisammen sitzen. Was sich auch an den prominenten Stammgästen wie Mark King und inzwischen auch Peter Ebdon zeigt."

Kommentiere diesen Post