Sportblog - Sportberichte aus Österreich

RUC 2015 - Christoph Radlinger hat € 2.200,- für die Stiftung Kindertraum gesammelt

29. August 2015, 17:15pm

Veröffentlicht von sport-oesterreich

Christoph Radlinger

Christoph Radlinger

Der 29.August 2015 ist wohl einer der bislang schönsten sportlichen Tage im Leben von Christoph Radlinger, der seine Grenzen der körperlichen Leistungsfähigkeit an diesem Tag in einem spannenden Radrennen gegen die Zeit ausgelotet, bestritten und den Kampf gewonnen hat. Christoph hat mit seiner Zielzeit von 13:15:05 (hh:mm:ss) nicht nur sein Ziel um ca. 45 Minuten unterboten, sondern durch seine Aktion ein deutliches Zeichen für die Stiftung Kindertraum gesetzt. Es wurden im Rahmen der RUC 2015 € 2.200,- an Spendengeldern gesammelt, die an hilfsbedürftige Kinder gehen.

Scheckübergabe in Schwadorf durch Bürgermeister Jürgen Maschl

Scheckübergabe in Schwadorf durch Bürgermeister Jürgen Maschl

Spenden an die Stiftung Kindertraum

Sie haben die Möglichkeit in den kommenden Tagen noch eine Spende für die Stiftung Kindertraum zu tätigen:

Spendenkonto:
IBAN: AT22 3282 3000 0380 6411
BIC: RLNWATWW823

Vielen Dank!

Video der RUC am 29.8.2015

Die RUC 2015 war auch in sportlicher Hinsicht erfolgreich. Christoph Radlinger bestritt das Radrennen gegen die Zeit!

Aber die Zeit war lang nicht der einzige Gegner auf den 322 Radkilometern, den der Schwadorfer am Radsattel zu bekämpfen hatte. Es war vielmehr auch ein Kampf gegen sich selbst, speziell ab Linz wurde es hart. Hitze, Gegenwind und ein leicht schmerzendes Knie machten jeden einzelnen Radkilometer zu einer Herausforderung. Speziell im westlichen Niederösterreich, entlang der Donau, verhalf der schöne Ausblick auf die idyllischen Ortschaften am Donauufer nur bedingt über die harten Momente der immer wieder auftretenden Müdigkeit. Besoners hart war die unbarmherzige Hitze im Raum Tulln und Klosterneuburg. Auch das RUC-Serviceteam in den beiden Begleitfahrzeugen hatte mittlerweile darunter zu leiden. Kurz vor dem letzten großen Anstieg zwischen Tulln und Klosterneuburg hat RUC-Koordinatorin Conny Köpper sich ebenfalls auf ihr Rennrad gesetzt und Christoph Radlinger auf den letzten 45 Kilometern bis ins Ziel nach Schwadorf begleitet.

Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015
Impressionen der RUC 2015

Impressionen der RUC 2015

Das RUC-Team hat seine Aufgaben gut gemeistert um Christoph Radlinger bei seinem großen Ziel bestmöglich zu unterstützen

Das RUC 2015-Projekt wurde grundsätzlich in Bezug auf die Vorbereitungszeit sehr knapp berechnet. Erst 3 Monate vor dem RUC 2015-Renntag wurde das RUC-Team gegründet. Conny Köpper hat gemeinsam mit Markus Steinacher von sport-oesterreich.at Ende Mai 2015 die ersten Überlegungen in Bezug auf die Projekt-Umsetzung angestellt und einen konkreten Plan erarbeitet. Die Idee dazu wurde allerdings schon viel früher von Christoph Radlinger ins Leben gerufen.

Das Wichtigste sind die richtigen Leute zur richtigen Zeit

Und genau das hat ebenfalls zum großen Erfolg der RUC 2015 beigetragen. Durch die ersten Überlegungen wurde ein Team von Spezialisten zusammengestellt, von denen jede/r einzelne eine wichtige Aufgabe übernommen hat:

  • Conny Köpper: Projekt-Leitung, Kommunikation mit Behörden, Genehmigungen, Kooperationen, Partner, RUC-Begleitfahrzeug
  • Markus Steinacher: Projekt-Management, Online-Marketing, Streckenplanung, Kooperationen, Partner und Sponsoren, Fotografie, Video, RUC-Begleitfahrzeug
  • Monika Pokornik: Administration, Sponsoren
  • Daniela Langhammer: RUC-Begleitfahrzeug, Support, Fotografie
  • Dominik Radlinger: RUC-Begleitfahrzeug, Support
  • Michaela Stifter: Support und mentale Stütze
  • Hartmuth Stiefter: RUC-Begleitfahrzeug, Support
  • Christian Aumüller: Ernährung
  • Wolgang Seidl: Mentaltraining
  • Roland Garber: Radtraining, Feinjustierung des Rennrads
  • Elisabeth Niedereder: Leistungsdiagnostik, Trainingsplanung

Danke an die Gemeinde Schwadorf

Nicht unerwähnt bleiben darf an dieser Stelle die Gemeinde Schwadorf und Bürgermeister Jürgen Maschl, der sich ebenfalls besonders für die RUC 2015 eingesetzt hat. Die Freiwillige Feuerwehr Schwadorf, sowie die SPÖ-Fraktion der Gemeinde haben ebenfalls für den Erfolg des Projekts einen schönen Beitrag geleistet.

Danke auch an die zahlreichen Sponsoren und Partner der RUC 2015

Sponsoren und Partner der RUC 2015 - Vielen Dank!

Sponsoren und Partner der RUC 2015 - Vielen Dank!

Kommentiere diesen Post