Sportblog - Sportberichte aus Österreich

Baku 2015 - Backstage mit Nicky Watzek - der Tag vor dem Wettkampf

21. Juni 2015, 11:45am

Veröffentlicht von sport-oesterreich

1st European Games in Baku

1st European Games in Baku

Heute ist der Tag vor meinem 1. Wettkampf (Diskus) hier in Baku und die Nächte werden einfach nicht besser. Ich habe mit dieser großen Hitze und der Luftfeuchtigkeit sehr zu kämpfen. Hinzu kommt noch, dass ich den Tag über mit der Zeitumstellung von „nur“ 3 Stunden nach vorne wirklich gut zurecht komme, am Abend kämpfe ich allerdings sehr damit. Mit all diesen Problemen bin ich aber nicht die einzige Athletin hier. Gott sei Dank ist hier alles auch sehr auf den Abend verschoben, weshalb ein extrem spätes Zubettgehen nicht so störend ist. Lange im Bett liegen und zur frühen Mittagszeit erst Frühstücken gehen ist ebenso „normal“ hier und auch kein Problem, wie mitten in der Nacht noch mit zu Hause telefonieren.

Baku 2015 - Backstage mit Nicky Watzek - der Tag vor dem Wettkampf

Nach einem ausgedehnten und gemütlichen Frühstück bekam ich eine wohltuende Massage für meine Beine. Ich wollte unbedingt die Hitze und die lange Anreise ein wenig aus den Beinen verlieren. Anschließend ging ich in den Aufenthaltsraum um mich mit Musik zu entspannen und ein paar Mails zu checken.

Um meinem Körper noch mehr Gutes zu tun legte ich dann eine große Stretchingeinheit ein. Von Kopf bis Fuß dehnte ich meine Muskeln. Dies ist für mich als leidenschaftliche Gerätturnerin einerseits entspannend und andererseits wirklich notwendig, um Verletzungen vorzubeugen.

Baku 2015 - Backstage mit Nicky Watzek - der Tag vor dem Wettkampf

Nach dem Mittagessen, das erst am frühen Nachmittag stattfand, fuhr ich mit meiner Zimmerkollegin in die Turnhalle. Ich freute mich schon seit meiner Ankunft auf diesen Moment. Wir verfolgten im Athletensektor live vor Ort die Einzelfinale der Turnerinnen und Turner. Die Stimmung war ein Wahnsinn und die Halle sehr gut besucht. Mein persönlicher Höhepunkt kam ganz zum Schluss, der Sieg von Fabian H., einer der Weltbesten Turner aus Deutschland, am Reck. Eine unglaublich sichere und eindrucksvolle Übung zeigte er mit einer phänomenalen, sicheren Landung in den Stand und setzte sich damit bei der Konkurrenz durch.

Nach Abschluss aller Siegerehrungen mussten wir uns dann recht beeilen. Um 21.00 Uhr hieß es für uns nämlich: „Antreten beim Team Meeting im Athleten Village“. Hier erfuhren wir nochmals wichtige Details zu unseren Wettkämpfen und erhielten im Anschluss unsere Startnummern. Erst um 22.30 Uhr kam ich zur Main Dining Hall, um ein gemütliches Abendessen zu genießen.

Glücklich, gesättigt und zufrieden sitze ich jetzt noch vor meinem Computer und tippe den Bericht für euch. Ich werde heute nur noch nach Hause telefonieren und dann versuchen, früher schlafen zu gehen. Wobei es hier noch immer so extrem heiß ist und heute auch unglaublich nach Petroleum und Verbrannten stinkt. Mal schauen ob es mir gelingt :)

Baku 2015 - Backstage mit Nicky Watzek - der Tag vor dem Wettkampf

Morgen Sonntag heißt es dann Daumen drücken ab 13:00 Uhr österreichischer Zeit für die Leichtathleten. Für mich startet der Wettkampf um 14:10 Uhr mit dem Einchecken im Callroom, Start ist dann um 14:50 Uhr nach MEZ.

Kommentiere diesen Post

Johann Wimmer 06/21/2015 16:26

Viel Viel GLÜCK bei deinem Wettkampf
meine Tochter ( Nicol wurde am 30.5 in Salzburg Jugend 3 Vize Österr. Kunstturnmeisterin )
und sie hofft auch einmal International anzutreten
VIEL GLÜCK