Sportblog - Sportberichte aus Österreich

Nine Values Cup - ins Leben gerufen durch Football for Friendship

27. Mai 2015, 15:56pm

Veröffentlicht von sport-oesterreich

Franz Beckenbauer - Botschafter "Football for Friendship"

Franz Beckenbauer - Botschafter "Football for Friendship"

Nine Values Cup - ins Leben gerufen durch Football for Friendship

Neun "Values" (essentielle Werte) bekommen durch den Nine Values Cup eine neue Bedeutung im Sport. Bei diesen Werten handelt es sich um:

  • Freundschaft
  • Gleichheit
  • Fairness
  • Gesundheit
  • Frieden
  • Hingabe
  • Erfolg
  • Tradition
  • Ehre

Im Jahr 2013 wurden anlässlich des ersten internationalen Kinderforums „Football for Friendship“ aus acht Ländern 8 dieser Werte als Grundlage für das Programm festgelegt. Im Jahr 2015 nehmen erstmals Vertreter aus den asiatischen Ländern Kasachstan, China und Japan teil, die den 9. Wert – Ehre – beigesteuert haben. Um diese neun Werte unter der jungen Generation zu fördern, beschloss man, den Nine Values Cup einzuführen. Dieser Pokal soll junge Fußballer motivieren, guten Beispielen aus der Welt des Sports nachzueifern.

Fotocredit: Gazprom

Außergewöhnliches beim Nine Values Cup: Kinder bestimmen über Sieger

Football for Friendship“, unter der Schirmherrschaft ihres globalen Botschafters Franz Beckenbauer, hat jetzt den „Nine Values Cup“ ins Leben gerufen. Mit dem Pokal wird eine der 32 an der diesjährigen UEFA Champions League teilnehmenden Fußballmannschaften ausgezeichnet, die sich besonders durch gemeinnützige Aktionen, soziales Engagement und andere Projekte für das Gemeinwohl hervorgehoben und das stärkste Bekenntnis zu den neun Werten von „Football for Friendship“ gezeigt hat. Der Nine Values Cup ist insofern einzigartig, als der Sieger von Kindern bestimmt wird, die am Programm „Football for Friendship“ teilnehmen.

Der Sieger wird am 6. Juni 2015 beim dritten Internationalen „Football for Friendship“-Kinderforum bekannt gegeben. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie überreichen junge Delegierte den Nine Values Cup an einen Vertreter des ausgezeichneten Clubs.

In diesem Jahr waren junge Fußballer aus 24 Ländern aufgefordert, den Verein zu wählen, der ihrer Meinung nach die Auszeichnung mit dem Nine Values Cup verdient hat. Daraufhin gaben Kinder als Vertreter für mehr als 100.000 Menschen ihre Stimme ab, die die Bewegung „Football for Friendship“ in Österreich, Belgien, Bulgarien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kasachstan, Kroatien, Niederlande, Polen, Russland, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn und Weißrussland unterstützen.

Rückfragehinweis für Football for Friendship in Österreich
comm:unications – Agentur für PR, Events & Marketing
Sabine Pöhacker, sabine.poehacker@communications.co.at
Julia Vasitsch, julia.vasitsch@communications.co.at

Kommentiere diesen Post