Sportblog - Sportberichte aus Österreich

Oberarmtraining

24. Februar 2015, 05:38am

Veröffentlicht von Wolfgang Hell

Oberarmtraining

Dicke Arme sind nicht automatisch starke Arme

Dicke Oberarme, jeder Anfänger im Fitnesscenter will sie haben, denn die fallen auf. Aber sind dicke Oberarme auch im Strongman wichtig oder können sie sogar ein Hindernis darstellen? Die Antwort auf diese Frage und die Info wie mein Strongman Oberarmtraining aussieht werde ich euch in diesem sport-oesterreich.at Blog Artikel liefern.

Oberarmtraining im Strongman Sport

Im Wesentlichen ist es für Athleten in unserem Sport sehr wichtig starke Oberarme zu haben. Der Bizeps spielt zum Beispiel in Bewerben wie dem Hand over Hand Truck Pull [VIDEO] eine große Rolle. Der Trizeps ist hingegen beim Log Lift [VIDEO] sehr entscheidend.

TIPP: Schaut euch das Facebook-Video von meinem Kumpel und
Strongman Champions League WORLD CHAMPION
Martin Wildauer an:

Martin Wildauer - Hand over Hand, SCL Malaysia World Championship

Im Focus steht bei uns die Kraft und nicht die Optik. Im Bodybuilding wiederum ist die Optik das Wichtigste und die Kraft nebensächlich. Ein riesen "Bodybuilder-Oberarm" bedeutet nicht automatisch riesen "Power". Dasselbe gilt im Umkehrschluss für einen nicht übermäßig dicker Oberarm, dieser muss nicht unbedingt schwach sein.

Die Trainingsziele der Athleten in den beiden Sportarten kann man so unterscheiden:

  • Im Bodybuilding wird gezielt auf den Aufbau von Muskelmasse hintrainiert.
  • Beim Strongman zählt vor allem die Kraftsteigerung.

Ein dicker Oberarm kann bei Strongman Bewerben ein Nachteil sein

Ein sehr massiver Oberarm kann einen Athleten unter anderem bei den Atlas Stones (Betonkugeln) behindern. Diese Steinkugeln haben ohnehin einen großen Durchmesser und man kommt beim Heben mit den Armen kaum herum. Klar, dass hier ein dicker Bizeps nicht gerade hilfreich ist.

Ich selbst habe einen relativ dicken Oberarm, das liegt an meiner Genetik die meine Oberarme und Oberschenkel begünstigt.

Ich selbst habe einen relativ dicken Oberarm, das liegt an meiner Genetik die meine Oberarme und Oberschenkel begünstigt.

Oberarmtraining
  • 3 Sätze Bizeps Curls sitzend
    • Tipp: Die Rückenlehne steht leicht schräg um die Übung schwerer zu machen
  • 2 Sätze Bizeps Curls stehend mit der SZ-Stange
    • Tipp: Ich schöpfe bei jeder Wiederholung den vollen Radius aus
  • 2 Sätze Konzentrationscurls
    • Tipp: Leichtes Gewicht dafür viele Wiederholungen

Bizeps Curls sitzend mit leicht schräg stehender Rückenlehne

Bizeps Curls stehend mit der SZ-Stange

Konzentrationscurls mit leichtem Gewicht und hoher Wiederholungsanzahl

Oberarmtraining
  • 3 Sätze Nosebreaker (auch bekannt als Skullcrusher)
    • Tipp: Arme sehr schräg & die SZ-Stange hinter dem Kopf vorbei, das erschwert die Übung
  • 3 Sätze Trizepsdrücken am Kabelzug

Nosebreaker oder Skullcrusher

Trizepsdrücken am Kabelzug

Das war mein Strongman Oberarmtraining

Man muss allerdings bedenken, dass man beim Schulterdrücken, Bankdrücken, Kreuzheben, Log Lift und bei vielen weiteren Übungen die Oberarmmuskulatur als Unterstützer benötigt und daher auch mittrainiert.

Ich hoffe, für den Einen oder Anderen ist wieder etwas Interessantes dabei.

Liebe Grüße euer Wolfgang Hell

Oberarmtraining
Oberarmtraining

Kommentiere diesen Post