Sportblog - Sportberichte aus Österreich

Joseph Lekalesoi erreicht bei seinem Comeback bei Halbmarathon in Wien eine Zielzeit von 1:21:34

15. Februar 2015, 17:33pm

Veröffentlicht von sport-oesterreich

Äußerst erfreulich ist es für das Team von sport-oesterreich.at und Tristyle, dass der kenianische Läufer Joseph Lekalesoi auf seinem Erfolgsweg heute, beim VCM Winterlaufserie 2 - Halbmarathon, eine tolle Zeit von 1:21:34 (h:mm:ss) erreicht hat. Auch für seine Trainerin, Elisabeth Niedereder, war dies eine große und zugleich erfreuliche Überraschung. Aufgrund des professionellen Trainings und aktiver Betreuung durch seinen Manager Markus Steinacher von sport-oesterreich.at sind in relativ kurzer Zeit sehr große Fortschritte zu erkennen - und das schneller als ursprünglich angenommen.

Joseph Lekalesoi erreicht bei seinem Comeback bei Halbmarathon in Wien eine Zielzeit von 1:21:34
Joseph Lekalesoi erreicht bei seinem Comeback bei Halbmarathon in Wien eine Zielzeit von 1:21:34
Joseph Lekalesoi erreicht bei seinem Comeback bei Halbmarathon in Wien eine Zielzeit von 1:21:34
Joseph Lekalesoi erreicht bei seinem Comeback bei Halbmarathon in Wien eine Zielzeit von 1:21:34
Joseph Lekalesoi erreicht bei seinem Comeback bei Halbmarathon in Wien eine Zielzeit von 1:21:34

Vorbereitung für Joseph Lekalesoi auf den Vienna City Marathon (Halbmarathon) am 12.4.2015

Das heutige Ergebnis spornt das gesamte Team um Joseph Lekalesoi an, seine Zielzeit für den Vienna City Marathon 2015 (Halbmarathon-Distanz) geringfügig nach unten zu korrigieren. Eine vorsichtige Prognose geht in Richtung 01:18:00 (hh:mm:ss), wobei sich das Betreuerteam ein weiteres Mal gerne überraschen lässt.

Alles was denkbar - und im Bereich des Möglichen realistisch - ist, ist machbar

Auch wenn nicht alle an das große Comeback und die ambitionierten Ziele von Joseph Lekalesoi glauben - so hat es sich in der Menschheitsgeschichte vielfach herausgestellt, dass zunächst scheinbar unmögliche Vorhaben zum Erfolg geführt haben. Entscheident dafür ist der Wille und der Glaube daran, sowie ein gutes Team und entsprechende Motivation des Sportlers.

"Wir glauben daran und sind davon überzeugt, dass Joseph Lekalesoi noch eine große Laufbahn vor sich hat, wenn wir als Team gemeinsam weiter hart daran arbeiten", so Markus Steinacher über seinen Athleten. "Mit dem professionellen Background von Tristyle / Elisabeth Niedereder sind alle Voraussetzungen für eine kontinuierliche Leistungssteigerung gegeben".

Lemawork Ketema, Joseph Lekalesoi, Markus Steinacher

Lemawork Ketema, Joseph Lekalesoi, Markus Steinacher

Kommentiere diesen Post